Die Ziele unserer Initiative sind schnell formuliert; wir fordern eine fan-freundlichere Arena für Düsseldorf und somit den Einbau von Stehplätzen auf dem Unterrang der Südtribüne sowie der Einrichtung eines adäquaten Stehplatzblocks für die Fans unserer Gäste.

Uns ist bewusst, dass der nachträgliche Einbau von Stehplätzen mit Investitionen verbunden wäre. Diese hätte man jedoch sehr einfach vermeiden können, wenn man vor einigen Jahren dem Realismus den Vortritt vor Weltstadtträumereien wie der Ausrichtung von olympischen Spielen gelassen hätte und die Arena auf die Bedürfnisse ihrer potentiellen Hauptnutzer zugeschnitten hätte, so wie es in anderen Städten und bei vergleichbaren Neubauprojekten ebenfalls der Fall war.

Leider besteht keine definitive Klarheit darüber, ob der Unterrang der Südtribüne in seiner jetzigen Form überhaupt umgewandelt werden kann; aufgrund diverser Aussagen von Insidern besteht jedoch Grund zu der Annahme, dass der Verweis auf eine nicht ausreichende Statik lediglich ein gern und oft verwendeter Vorwand ist und war, um ähnlichen Initiativen wie "Stonn Op!" in der Vergangenheit den Wind aus den Segeln zu nehmen (wir empfehlen Euch in diesem Zusammenhang, sich mit der :: Chronik :: der Stehplatzdiskussion vertraut zu machen). Sollte es nötig sein, werden wir versuchen ein unabhängiges Gutachten in Auftrag zu geben, um diese Frage endlich und endgültig zu klären.

Wir hoffen auf Eure Unterstützung, damit die Arena für uns eines Tages vielleicht doch so etwas wie eine zweite Heimat wird; bislang ist sie dies für eine Vielzahl der Fortuna-Fans nicht!

zurück nach oben